Firmenentwicklung

Werdegang der Firma Wobek-Obeflächenschutz GmbH

Bild
 

Unser Unternehmen nahm im Herbst 1991 seine Arbeit in einem verlassenen Industriegelände in Niederwürschnitz auf. Die Zahl der Beschäftigten wuchs mit der Auftragslage von ehemals zwei auf 37 Mitarbeiter an.

Bild
 

1994 begannen wir in der Außenstelle Pockau. Im Januar 2002 wurde die Filiale geschlossen, da die beengten räumlichen Verhältnisse keine Entwicklung zuließen. Stattdessen wurde im Nachbarort Lengefeld eine neue Anlage in Betrieb genommen.

Bild
 

1997 erfolgte die Inbetriebnahme einer neuen Anlage im Stollberger Gewerbegebiet I. Die Gesamtbeschäftigtenzahl wuchs im Jahr 2008 auf 47 Mitarbeiter und drei Lehrlinge.

Bild
 

Zur industriellen Nutzung selbstentwickelter Technologien wurde im 2. Quartal 2009 mit dem Bau einer 1800 qm großen Produktionshalle begonnen. Die Inbetriebnahme erfolgte im Mai 2010. Sie beherbergt zwei neue Firmen, die WOBEK-Design GmbH (www.wobek-design.de) und die WOBEK-Bauer GmbH (www.wobek-bauer.de).